Edgar's Tagebuch

publiziert auf TecZona.com


Dieses Auswanderer Tagebuch nach Paraguay (Südamerika) erzählt einzelne Episoden aus dem neuen Leben ab Oktober 2008 von Edgar Tibolla in einer anderen Welt.

18.11.08

13:31:49 Permalink Brunnenbauer

Kategorien: ab Oktober 2008, 2008

Heute Dienstag traf unser Brunnenbauer mit rund 2 Wochen Verspätung ein. Der Grund für die Verspätung war das schlechte Wetter im ChacoDort musste er erst fertig werden bevor unser Wasserloch dran kam. Durch das schlechte Wetter konnte nicht wie geplant gearbeitet werden. Daher kams zur Verzögerung.

Hier in Paraguay akzeptiert man dies. Tranquilo nennt mans auch was soviel bedeutet wie nimms ruhig und gelassen.

Routiniert ging der Truppe daran die Bohrmashine aufzubauen. Am späten Nachmittag als ich mit Martin und Manuela nochmals hingefahren sind war alles bereit zum Anfangen. Die Leute selbst waren gerade in Piribebuy einkaufen.

PermalinkPermalink

08.11.08

13:33:49 Permalink Gartenarbeit

Kategorien: ab Oktober 2008, 2008

Heute Nachmittag war unser Rasen nach dem Regen wieder so gewachsen dass er gestutz werden musste. Die grosse Fläche wurde mit dem Traktormäher erledigt. Die Randzonen ganz nach Paraguay Art. Die Machete ersetzt den Fadenmäher

PermalinkPermalink

06.11.08

13:34:46 Permalink Möbel

Kategorien: ab Oktober 2008, 2008

Bei einem unserer Kurzausflüge entdeckten wir dieses Bett mit Beistelltischchen und Schminkkommode.


Ich versuchte das Bett zu heben, keine Möglichkeit dieses Ding auch nur einen Milimeter zu bewegen. Das Teil ist so schwer. Ich möchte wissen wie die das liefern? 10 Mann reichen sicher nicht aus.

Fred Feuerstein lässt grüssen!
PermalinkPermalink

05.11.08

13:38:14 Permalink Nachtgewitter mit Blitzschlag

Kategorien: ab Oktober 2008, 2008

Heute Nacht hat es recht stark geregnet. Bei solch einem Wetter ist es normal in Piribebuy dass es auch blitzt und donnert. Mitten in der Nacht hat es einen grellen Blitz direkt vor unserem Schlafzimmerfenster gegeben und extrem kurz darauf einen heftigen Knall. Unsere Hunde waren völlig aus dem Häuschen und auch wir waren hellwach.
Am anderen Morgen war klar wo der Blitz eingeschlagen hatte. Die 22m hohe Internetantenne war das Opfer. Wer jetzt glaubt dass es in PY lange dauert bis das repariert ist der irrt. Nach 2 Tagen lief das Internet wieder und ich kann diesen Eintrag schreiben.

Nachtrag vom 10.11.2008
Als ich vor der Ranch spazieren ging sah ich in der Wiese nachfolgendes Teil das vom Blitz verkohlt wurde. Leider ist die Entsorgung, von den paraguaischen Arbeitern, auf diese Art nicht gerade schön.

PermalinkPermalink

04.11.08

13:39:50 Permalink Heuschrecken

Kategorien: ab Oktober 2008, 2008

Gestern bei einer kleinen Excursion haben wir eine sehr farbige Heuschrecke in der Wiese gesehen. So wie mir erklärt wurde kommen diese sehr oft bei Bananenplantagen vor.

PermalinkPermalink

<< Vorherige :: Nächste >>

Archive

[Kontakt] [Log in] [Admin]


powered by b2evolution CMS