Edgar
30.03.16

Führerschein

Heute wollte ich endlich neue Führerscheine machen. Fahre ja seit ich hier bin mit abgelaufenen umher.
Als ich auf der Municipalidad in Piribebuy war hies es aber nur ich solle morgen nochmals kommen.
Warum habe ich nicht ganz verstanden. Mein Spanisch ist immer noch übel.

Also ging ich am anderen Tag nochmals hin. Als ich kam erkannte mich der Mann hinter dem Schalter wieder und machte sich sofort an die Arbeit meine Ausweise zu erneuern. Kein warten wie am Vortag! Super denke ich.

Jetzt weiss ich auch warum ich nochmals kommen musste. Es ist ganz einfach ... der der die Schreibmaschine bedient war am Vortag nicht da. Und der der mich heute bevorzugt behandelt sitzt nur am Computer. :)
Jeder Platz hat halt sein Spezialist. :D

Gekostet hat das ganze nicht viel. 40'000.- für den Autoführerschein und 30'000.- Guarani für den Motorradführerschein. Jetzt bin ich wieder legal unterwegs.

Edgar
20.03.16

Komischer Wurm

Heute habe ich per Zufall auf dem Weg einen komischen Wurm entdeckt. Sieht aus wie ein Ast ist aber keiner.
Was es genau ist weiss ich nicht. Hab einige Leute gefragt aber die wussten es auch nicht. So ein Vieh hat noch niemand gesehen.

Wenn ich das Vieh anpuste stellt es sich hoch auf und wird dann steif für ne kurze Zeit. Danach geht es seinen Weg weiter.

Weiss jemand was das das ist? Wenn ja meldet Euch.

Edgar
06.02.16

Ankunft

Jetzt bin ich schon fast eine Woche da und fühle mich als ob ich nie weg gewesen wäre.
Gut ich bin noch nicht so eingerichtet wie es sein sollte ... aber dies kommt schon noch.
Tranquillo wie man hier sagt und auch lebt. :p

Einer meiner ersten Aktionen die ich gemacht habe ist dass ich mein Roller nicht selbst wieder in Gang gebracht habe sondern dies von einem "Moto Taller" also Motorrad Mechaniker machen liess.
Ich hatte einfach keine Lust mich mit dem zu befassen.
Abends hingebracht am anderen Tag abgeholt. Das Ding läuft wieder wie vorher.
Hat eine neue Batterie und sonst noch so einiges bekommen. Kosten 240'000.- Guarani also etwa 45.- Franken.

Kann man nicht meckern ...

Die ersten Fahrten hat das blaue Ding auch schon hinter sich gebracht. Ein treues Moto für mich.

Edgar
31.12.15

Grab

Es dauerte etwas bis der Grabstein mit den komplett neuen Schriften und dem Bild gestellt werden konnte. Dafür ist er jetzt so wie es sein soll.

Jetzt da dies auch erledigt ist und nur noch einige Kleinigkeiten ausstehen dauert es nicht mehr lange bis ich wieder nach Paraguay zurück gehe.

Edgar
30.07.15

Abschied

Am. 22. April 2015 wurde meine Mutter im Alter von 91 Jahren erlöst und durfte Abschied nehmen. Dank an Alle die bei der Beerdigung am 6. Mai 2015 dabei waren und mich und meine Familie begleiteten.

<< 1 ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 ... 55 >>

September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 << <   > >>
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Dieses Auswanderer Tagebuch nach Paraguay (Südamerika) erzählt einzelne Episoden aus dem neuen Leben ab Oktober 2008 von Edgar Tibolla in einer anderen Welt.

Suche

powered by b2evolution CMS