Willkommen zu TecZona.com - CMS

Willkommen zu TecZona.com

Sie sind hier:   Startseite > CMS
Seitenanfang
Seite
Menü
News

CMS

Ein Content-Management-System (kurz CMS, deutsch Inhaltsverwaltungssystem) ist eine Software zur gemeinschaftlichen Erstellung, Bearbeitung und Organisation von Inhalten (Content) auf Webseiten.
Ein Autor kann ein solches System mit wenig Kenntnissen bedienen. Die grafische Benutzeroberfläche vereinfacht die Handhabung enorm. Änderung sind sofort sichtbar und online.

CMSimple

Wir bieten das sehr einfach zu handhabende CMSimple an. Es bietet viel Leistung zum günstigen Preis.

  • Grundinstallation durch uns
  • Inhalte selber erstellen und anpassen
  • einfache Bedienung
  • Aenderungen sofort online
  • automatische Sicherung
  • Mehrsprachig (auf Wunsch)
  • Suchfunktion
  • Druckversion
  • Seitenübersicht
  • Mailformular inklusiv
  • Template wählbar
  • kompatibel mit Handy, Tablet oder Computer = Responsive
  • professioneller Auftritt
  • erweiterbar mit Plugins
  • und vieles mehr ...
CMSimple Installation
Einzelpreis 120,00 $

*
« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seitenanfang
Seite
Menü
News

News

Januar 2020

Am 14. Januar 2020 endet der offizielle Support von Microsoft Windows 7. Für das in die Jahre gekommene Betriebssystem wird es somit nach mehr als zehn Jahren zukünftig keine Sicherheits-Updates mehr geben. Das Gleiche gilt für die Server-Betriebssysteme Microsoft Server 2008 und 2008 R2. Wer weiterhin die drei Dinosaurier im Einsatz hat, muss mit gravierenden Folgen für die Sicherheit seiner Daten bzw. seines Unternehmens rechnen - denn: Entfallen die regelmäßigen Sicherheit-Patches, werden bekanntgewordene Sicherheitslücken nicht mehr geschlossen. Das wissen auch Malware-Entwickler, die ihrerseits gezielt Schadcode für bekannt gewordene Windows-Schwachstellen entwickeln. Privatanwender und Unternehmen setzen zudem beim Einsatz veralteter Betriebssysteme ihren Cyber-Versicherungsschutz aufs Spiel, da sie auf Programme setzen, die nicht mehr dem Stand der Technik entsprechen. Unternehmen und Freiberufler, die mit personenbezogenen Daten arbeiten, verstoßen zugleich eklatant gegen die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), wenn sie weiterhin auf den entsprechenden Office-Geräten auf Windows 7 setzen.

Der Umstieg auf ein modernes Betriebssystem ist für Unternehmen und Privatanwender unausweichlich. "Cyberkriminelle warten nur darauf, nicht mehr geschlossene Sicherheitslücken bei Windows 7 auszunutzen.

Ab dem Stichtag erscheinen keine Sicherheitsupdates mehr.
Sicherheitsupdates und technische Unterstützung für die bereits mehr als zehn Jahre alten Betriebssysteme enden mit dem Stichtag am 14. Januar 2020. Das betrifft die Betriebssysteme selbst, sowie Teile der Systeme wie etwa den Internet Explorer.

Die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verlangt von Unternehmen bei der Verarbeitung sowie Nutzung personenbezogener Daten den "Stand der Technik" einzuhalten. Unternehmen wie Ärzte oder Anwälte, die personenbezogenen Daten verarbeiten und speichern, handeln hier, wenn Sie weiterhin Windows 7 oder Server 2008 einsetzen, entgegen der EU-DSGVO. Bei Datendiebstählen personenbezogener Daten wird das Bußgeld durch Datenschützer entsprechend höher ausfallen. Cyber-Versicherungen könnten bei veraltetem Betriebssystem Zahlungen verweigern.

Für welche Microsoft Betriebssysteme wird der Support - und somit auch die Bereitstellung von Updates - am 14.1.2020 eingestellt?

  • Ende des Supports für Windows 7
  • End of Lifetime auch für Win 7/Internet Explorer
  • End of Lifetime auch für Microsoft Server 2008 und 2008 R2

 

Ihr TecZona.com Team

...weiter zum News Archive

Wetter

Paraguay


Schweiz

Edgars's Tagebuch

Seitenanfang
Seite
Menü
News
Seitenanfang
Seite
Menü
News

Hosting by TecZona.com | CMS by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login